News


Der italienische Pharmazeutik-Konzern Zambon entscheidet sich für das E-Sourcing-Tool Ivalua Buyer


Mailand, 11. Juni 2014 – Das italienische multinationale Unternehmen Zambon, führend in der pharmazeutischen und der chemischen Industrie entscheidet sich für Buyer V8, die neueste Version des E-Einkaufsprogramms des Softwarehauses Ivalua für das Management des strategischen Sourcing auf Gruppenebene.

Mit der Entscheidung für Ivalua Buyer will Zambon seine Einkaufsprozesse optimieren und den Nutzern in Europa, Amerika und Asien ein kollaboratives, mehrsprachiges und ergonomisches Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen.

« Zambon hat kürzlich den Einkauf neu strukturiert. Im Mittelpunkt stehen die Verbesserung der Prozesse und die Professionalisierung der Teams. Die Entscheidung für die kollaborative Lösung Ivalua Buyer soll uns helfen, unsere Ziele in Sachen Qualität und Finanzen schnell und wirksam zu erreichen », erklärt Paolo Pessarelli, Einkaufsdirektor der Gruppe Zambon.

Unter den verschiedenen Modulen der Ivalua-Reihe hat sich Zambon für die Einführung von SRM (Suppliers Relationship Management) für die Ausgabenanalyse und das E-Sourcing entschieden.

« Wir freuen uns, Zambon zu unseren neuen Kunden zu zählen, nachdem Ivalua im Oktober 2013 ein Büro in Italien eröffnet hat. Das erklärte Ziel besteht darin, den Erfolg von Ivalua auszuweiten und unsere Entwicklung in Europa zu stärken. Dieser erste große Vertragsabschluss in Italien ist eine wichtige Etappe unserer Ausbreitung » schlussfolgert Gérard Dahan, EMEA-Manager Ivalua.



Latest News