News


Gerdau wählt Ivalua für das Beschaffungs- und Vertragsmanagement


Ivalua knüpft an die positiven Entwicklungen in Amerika an und unterstützt den weltgrößten Produzenten von Langstahl dabei, Kosten und Dauer des Beschaffungszyklus zu reduzieren.

Frankfurt – 06 Dezember 2017 – Ivalua, ein führender globaler Anbieter im Bereich Spend Management Cloud gab heute bekannt, dass Gerdau sich für die Source-to-Contract-Lösung von Ivalua entschieden hat, um seine unternehmensweite Initiative im Beschaffungsmanagement und im Contract Lifecycle Management voranzubringen.

Gerdau ist der größte amerikanische Langstahl-Produzent und einer der weltgrößten Spezialstahl-Produzenten mit Stahlwerken in 13 Ländern. Gerdau suchte nach einer nahtlosen Methode für die Automatisierung des strategischen Sourcing und Gerdau wählte Ivalua, weil sich Ivalua dem Erfolg der Kunden stark verpflichtet fühlt und die Ivalua Plattform eine einzigartige Kombination von Benutzerfreundlichkeit sowie Beschaffungs- und Vertragskapazitäten zu bieten hat, die auf die Industrie zugeschnitten sind.

„Wir wollten unseren strategischen Beschaffungsprozess automatisieren, von der Erfassung und Analyse bis zum Zuschlag und wir wollten die Überführung der Beschaffungsresultate in praktikable Verträge“, sagte Cleber Mattos, North America Director, Procurement at Gerdau. „Wir möchten Unternehmenstransparenz, Einhaltung der rechtlichen Vorgaben und unseren Stakeholdern die richtigen Metriken und Informationen für die Optimierung des Contract Lifecycle Management liefern. Es wird unseren Prozess vereinfachen und unsere Teamproduktivität erhöhen“.

„Die industriellen Hersteller müssen heute gleichzeitig die Herstellung beschleunigen, Kosten reduzieren und außerdem mit den politischen und rechtlichen Veränderungen Schritt halten“, sagte Dan Amzallag, Geschäftsführer von Ivalua Inc. „Wir streben an, Gerdau mit erstklassigen Sourcing- und Vertragstools auszustatten, um die digitalen Initiativen bei Gerdau voranzutreiben.“



Latest News