News


Ivalua erwirbt Directworks und stärkt damit die Kapazitäten des Direkteinkaufsmanagements weiter


Die Plattform bietet eine komplette Ausgabenmanagement-Lösung für Hersteller

Frankfurt, Germany – 27. Oktober 2017 – Ivalua, der weltweit führende Anbieter von e-Purchasing- und Spend-Management-Lösungen, gab heute bekannt, dass es Directworks erworben hat, um es den Kunden zu ermöglichen, den Direkteinkauf von Material besser zu verwalten und die Bedürfnisse der Herstellerbranche zu bedienen.

Directworks bietet Herstellern von hoch entwickelten Produkten eine bessere Methode für die Zusammenarbeit der Teams mit den Zulieferern bei der Entwicklung, der Markteinführung und Lieferung von Produkten mit einer höheren Rentabilität. Führende Hersteller verwenden die cloudbasierte Plattform von Directworks, um Stakeholder und Zulieferer effektiv zusammenzubringen und größeren Markterfolg mit ihren Produkten zu erzielen.

„Der Erwerb von Directworks spiegelt unser kontinuierliches Engagement wieder, mit der Ivalua Plattform starke Kapazitäten für das Management aller Ausgabenkategorien und Prozesse anzubieten” sagte David Khuat-Duy, Corporate CEO von Ivalua. „Die Übernahme der umfassenden Kenntnisse und Kapazitäten von Directworks in unsere Plattform wird uns ein besseres Management des Materialdirekteinkaufs sowie weitere Innovationen beim Management der Materialrechnungen und eine vertiefte Zusammenarbeit mit Zulieferern und internen Stakeholdern ermöglichen. Wir sind begeistert und begrüßen das talentierte und kompetente Team von Directworks in der Ivalua-Familie.”

„Directworks hat den Herstellern dabei geholfen, die Zulieferer zu einem Wettbewerbsvorteil zu machen” sagte Michele Mayers, CEO von Directworks. „Die Kunden von Directworks haben jetzt die Möglichkeit, den gesamten Source-Pay-Prozess mit einer von den Analysten anerkannten, führenden Plattform abzuwickeln.”



Latest News