News


KPMG und Ivalua schliessen eine allianz zur verbesserung einer integrierten lösung für den gesamten beschaffungsprozess


Diese Partnerschaft bietet eine Lösung für die Herausforderungen, die sich hinsichtlich Ausgabentransparenz, Effizienz, Compliance, Zuständigkeiten, Lieferantenmanagement und Kostensenkung im gesamten Unternehmen stellen

KPMG LLP und Ivalua, ein Weltmarktführer für Spend Management-Lösungen, kündigten eine Partnerschaft an, um Ivaluas Cloud-Plattform für e-Einkauf (Source-to-pay/S2P) mit KPMGs bewährten Kompetenzen in den Bereichen Beschaffungsprozesse, Implementierung und Change Management zu verbinden.

Diese Partnerschaft wird es den Beschaffungsabteilungen ermöglichen, Einsparungen zu erzielen und ihre Liquidität zu erhalten, End-to-end Source-to-pay-Prozesse zu automatisieren, die Kontrolle zu verbessern, Risiken zu senken und Agilität und Innovation zu fördern.

Samir Khushalani, Bereichsleiter für Beschaffung und Operations bei KPMG für ganz Amerika, erläutert: „Diese Allianz wird den Kunden helfen, einen Mehrwert aus der Beschaffung zu ziehen, indem sie einen umfassenderen Überblick über die Ausgaben des Unternehmens ermöglicht, Kosten und Lieferantenrisiken senkt und die Einhaltung der bestehenden Regeln und Verfahren erhöht. Mit Ivalua helfen wir dem Einkauf, ein flexibler, gut informierter Geschäftspartner zu werden, der gut aufgestellt ist, um die strategischen Initiativen unterstützen zu können.“

„Ivalua bietet eine moderne Suite für das Cloud Spend Management für Source-to-pay, Lieferantenmanagement und Risiko- und Ausgabenanalyse in einer einzigen organischen Anwendung“, betont Dan Amzallag, CEO von Ivalua Inc. „Durch unsere Allianz mit KPMG können wir eine leistungsfähige Lösung auf den Markt bringen, um Verantwortliche in den Einkaufsabteilungen durch Strategie, Konzeption und Umsetzung der Veränderungsprozesse ihres Procurements zu begleiten, um ‚Mehrwert über die Kostenersparnis hinaus‘ zu erzielen.“

Sowohl KPMG als auch Ivalua sind anerkannte Marktführer für Beschaffungsdienstleistungen. Ivalua erhielt von führenden Anbietern von Marktanalysen Auszeichnungen bei branchenbezogenen Rankings (Magic Quadrants) für seine Lösungen für strategisches Sourcing und procure-to-pay. KPMG wurde von Spend Matters von 2014 bis 2016 unter den „Top 50 Provider to Know“ im Procurement und von ALM Intelligence 2015 als ein „Avantgarde-Leader“ in der Kategorie Einkaufs- und Beschaffungsberatung eingestuft.

„Solche Partnerschaften sind ‚win-win‘-Lösungen für den Markt“, betont Jason Busch, der Gründer und Leiter für Strategie von Spend Matters. „Angesichts der zunehmenden Vielfalt der Source-to-pay Procurement-Technologien und ihres wachsenden Funktionsspektrums sind universelle Lösungen immer weniger geeignet für Unternehmen, die jeweils andere organisatorische Anforderungen haben. Beratungsgesellschaften wie KPMG gehen auf ihre Kunden zu, wenn sie ein ganzes Netz von Partnern aufbauen, die neue und einmalige Funktionen anbieten, und Technologieanbieter wie Ivalua bieten ihren Kunden zusätzlichen Nutzen und senken die Implementierungsrisiken, wenn sie mit erfahrenen Beratungs- und Technologie-Fachleuten zusammenarbeiten.“



Latest News