Gesundheit und Einkaufsgemeinschaften der Krankenhäuser

Eines ist auch im Gesundheitsbereich sicher: Die Kosten steigen weiter! In einem ungewissen Umfeld – von ihren Vorbehalten gegenüber den staatlichen Vorschriften und den Implikationen ihrer Umsetzung oder sogar der Möglichkeit ihrer Annullierung und Ersetzung durch andere Vorgaben – haben die Anbieter von Gesundheitsversorgung und medizinischen Diensten die klare Aufgabe, Effizienz zu beweisen, ohne die Qualität der medizinischen Versorgung zu opfern.

Gesundheitsdienstleister sind besonders hart betroffen, wenn die Verfügbarkeit staatlicher Gelder und der Fortbestand von Erstattungsmodellen in Frage gestellt wird. Sie müssen die Senkung der Gesundheitskosten in den Mittelpunkt stellen, ohne Abstriche an der Qualität der Pflege zu machen. Ein automatisiertes Source-to-Pay-System kann den Beschaffungs- und medizinischen Fachleuten bei Gesundheitsdienstleistern helfen, manuelle Prozesse zu automatisieren (die in Krankenhausumgebungen oft zentral sind), einfachen Zugang zu medizinischen Versorgungsgütern und Anlagen, für die bereits Verträge bestehen, zu erhalten, punktuelle Käufe für wechselnde Bedürfnisse schnell auszuführen, Anforderern Informationen zum Auftragsstatus und zu den Beschaffungszeiten bereitzustellen und die Ausgabendaten aufzuschlüsseln, um ein effizienteres Sourcing zu ermöglichen.

Durch den Wegfall der teuren und zeitintensiven Aufgaben, die oft mit alten und ERP-Systemen verbunden sind, bringt die Ivalua-Lösung diesen Unternehmen zahlreiche Vorteile. Mit Ivalua erhalten die Fachleute für Einkauf, Verwaltung und IT dieser Unternehmen Zugang zu den Instrumenten und eine verbesserte Visibilität, die sie benötigen, um sachkundige Kaufentscheidungen zu treffen.

Der beste Leitfaden für Gesundheit und Einkaufsgemeinschaften der Krankenhäuser

 

Download

Am Puls des Spend-Managements

 

  • Hohe Benutzer-Akzeptanz bei Ärzten, Krankenpflege-Personal und Verwaltungsmitarbeitern
  • Erhöhte Vertrags-Compliance und weniger Kosten, die nicht im Vertrag enthalten sind
  • Verbesserung der operativen Effizienz
  • Vereinfachung der Genehmigungsprozesse für Bestellanforderungen
  • Regulatorische Anforderungen, z. B. HIPAA, Lieferantenvielfalt, Ersetzung von medizinischen Produkten oder Generika

Fortgeschrittene Ivalua-Funktionen für den Gesundheitssektor

 

Erzielung von Einsparungen und Erhaltung der Liquidität
  • Fortgeschrittene Beschaffungsfunktionen für klinische und nicht-klinische Ausgaben
  • Anreicherung der granularen Ausgabendaten
  • Preis-Sourcing und Management auf Ebene der Einkaufsgemeinschaft
Automatisierung von End-To-End-Prozessen
  • Source-to-Pay-Anwendung in einem einheitlichen internen Cloud-Modus
  • Produkt-Substitution während des Prozesses auf einem Bestellschein
  • Fakturierung und Abgleich für Teilperioden
  • Einfache Bestellung von Artikeln, die wiederholt oder oft benötigt werden
Entwicklung von Agilität & Innovation
  • Klassifikation der Gesundheitsprodukte und -dienstleistungen gemäß UNSPSC
  • Lieferantenschulung und Support für Kataloge und PunchOut
  • Mobile Schnittstelle für Ärzte und Krankenpflege-Personal unterwegs
Verbesserung der Steuerung und Senkung der Risiken
  • Auftragsvergabe
  • Einfache Benutzeroberfläche
  • Ermöglicht HIPAA- und SOX-Compliance
  • Konfigurierbare Felder für Hersteller, Händler, interne Artikelnummern und globale Artikelnummern (GTIN)

Verbessern Sie den Bereich Gesundheit und Einkaufsgemeinschaften der Krankenhäuser durch besseres Spend Management

Die Kunden von Ivalua stellen sofortige und nachhaltige Ergebnisse fest

 

Über 400.000

eRechnungen pro Jahr bei einer Einkaufsgemeinschaft von Krankenhäusern

24000 Krankenhausbetten

Implementierung für die Verwaltung der Ausgaben für 24000 Krankenhausbetten

3800 Krankenhausmitarbeiter

in 28 operativen Einheiten

Ein erprobter und zuverlässiger Partner für den Bereich Gesundheit und Einkaufsgemeinschaften der Krankenhäuser

Ivalua-Kunden gehören zu den Marktführern und leistungsfähigsten Akteuren in ihren Branchen. Seit 2000 nutzen sie unsere Lösungen zur Schaffung von nachhaltigem Wert durch die Automatisierung von End-to-End-Prozessen, Verbesserung der Steuerung und Senkung der Risiken sowie die Entwicklung von Agilität und Innovation.

Seit der Einführung der umfassenden P2P-Suite von Ivalua haben wir ihre Schlüsselfunktionen in unserem gesamten Netz von Krankenhäusern eingeführt und die Zusammenarbeit und Konnektivität mit den Lieferanten erheblich verbessert. Durch die vereinfachten Prozesse für Bestellung, Beschaffung und Vertragsverwaltung konnten wir unsere Kosten senken, und weitere Einsparungspotenziale veranlassen uns, in die Beschaffungs- und Einkaufsfunktionen zu investieren.

— Einkaufsleiter eines führenden US-amerikanischen Krankenhausnetzes