Ivalua stellt vorkonfigurierte Spend-Management-Lösung für Bau- und Ingenieurdienstleister vor

– Just-in-time-Beschaffung von Arbeitspaketen und höhere Margen
– Bessere Budgetkontrolle durch Echtzeit- Abgleich von Kostenwerten
– Transparenz über die gesamten Lieferkette minimiert Risiken durch Subunternehmen

München, 2. September 2020 – Ivalua, ein führender Anbieter von Cloud-basierten Spend-Management-Lösungen, stellt heute eine auf die Bedürfnisse von Bau- und Ingenieurbüros vorkonfigurierte Version seiner Software-Suite vor. Die darin enthaltenen Lösungen decken den gesamten Source-to-Pay-Prozess von Planungsdienstleistern ab. Sie ermöglichen Kunden die Erzielung von Margengewinnen, rationalisieren Beschaffungsaufgaben, automatisieren Kostenabgleiche und versetzten sie in die Lage, mehrstufige Lieferantenrisiken zu verwalten. Gleichzeitig bietet die Software-Suite die Just-in-time-Beschaffung von Arbeitspaketen, gewährleistet die benötigte Projektflexibilität und erleichtert zugleich die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Das Softwarepaket basiert auf derselben Codebasis wie die Ivalua-Suite. Es ist vorkonfiguriert, bietet jedoch sowohl deren vollen Funktionsumfang als auch die gleichen Erweiterungsmöglichkeiten. Organisationen können flexibel entweder ihre gesamten Ausgaben und Lieferanten über die zentrale Ivalua-Plattform verwalten oder ausgewählte Module zur Erfüllung individueller Anforderungen einsetzen.

Mit den vorkonfigurierten Konstruktions- und Engineering-Lösungen können Unternehmen schnell auf ihre Anforderungen zugeschnittene Best Practices einsetzen. Die Nutzung der vorkonfigurierten Lösung ermöglicht zudem Einsparungen durch Beschaffungsinnovationen wie Kataloge und E-Auktionen.

Ivalua verfügt über eine lange und erfolgreiche Historie mit Kunden aus den Bereichen Bau und Ingenieurdienstleistungen. Die etablierte Spend-Management-Plattform wird bereits von vielen international führende Unternehmen genutzt - darunter Strabag, Eiffage, LeFrak, Bonava und Vinci. Die vorkonfigurierte Lösung basiert auf über viele Jahre gesammeltem Branchenwissen und kann schnell und effektiv bei Neukunden ausgerollt werden.

Zitat Strabag
„Als Experte für große Bauprojekte ist Strabag kontinuierlich mit einzigartigen und komplexen Beschaffungsanforderungen konfrontiert“, sagt Germo Schroebler, Vizepräsident für Beschaffungsentwicklung bei Strabag. „Mit der Ivalua-Plattform treiben wir die Standardisierung bewährter Verfahren voran und sind gleichzeitig so flexibel, die einzigartigen Anforderungen eines jeden neuen Bauprojekts zu erfüllen. Unsere Partnerschaft ist ein wichtiger Pfeiler der fortlaufenden Umwandlung unseres Beschaffungswesens.“

„Für Bau- und Ingenieurbüros ist jedes Projekt einzigartig, und die Gewinnspannen sind im Allgemeinen extrem schmal kalkuliert. Um in jedem Projekt maximale Einsparungen zu erzielen, brauchen sie deshalb eine flexible Beschaffungsplattform“, sagte David Khuat-Duy, Corporate CEO von Ivalua. „Die Ivalua-Plattform ermöglicht es unseren Kunden im Bau- und Ingenieurwesen, Wettbewerbsvorteile zu erzielen und auch künftig agil zu bleiben. Mit unseren vorgefertigten, auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Best Practices können sie jetzt schneller als je zuvor anfangen, Nutzen zu realisieren.“

Sind Sie bereit, Ihre Möglichkeiten zu nutzen?

Kontaktieren Sie uns