Ivalua

2024

IVALUA NOW
Beschaffung neu gedacht

22.–23. Mai
Miami, FL

Jetzt anmelden

Direct Sourcing

Direktbeschaffung​​​​​​​


Wertschöpfung in jeder Phase des Produktlebenszyklus

Sehen Sie Ivaluas Lösung für die direkte Beschaffung in Aktion

Was ist Direktbeschaffung?

Auf seiner grundlegendsten Ebene bezeichnet Direktbeschaffung, auch als Direct Spend Management bekannt, den End-to-End-Prozess, mit dem Unternehmen die Beschaffung von Direktmaterialien verwalten – also die Materialien, Güter und Dienstleistungen, aus denen ein Produkt besteht.

In der Praxis besteht die Direktbeschaffung aus einer Reihe verwandter Prozesse, die sich über den gesamten Lebenszyklus eines Produkts erstrecken und interne und externe Stakeholder einschließen, z. B. aus den Bereichen Beschaffung, Technik, Logistik, Kreditorenbuchhaltung, dem Lieferkettenmanagement-Team sowie den Lieferanten, die die Lieferkette bilden.

Für Hersteller beginnt der Direktbeschaffungsprozess in der Regel mit dem Prozess der Einführung neuer Produkte (NPI). Dieser umfasst Produktdesign, Sourcing, Qualitätskontrolle und Produktveröffentlichung und erstreckt sich über die Produktion bis hin zum Ende der Lebensdauer des Produkts.

Häufige Herausforderungen, denen sich die Beschaffung bei der Verwaltung direkter Ausgaben gegenübersieht:

Manuelle und nicht verbundene Prozesse

Ineffiziente Produkteinführungen

Datensilos und schlechte Zusammenarbeit mit Lieferanten und Stakeholdern

Mangelnde Sichtbarkeit von Lieferunterbrechungen, Performance, Compliance, Qualität und Risiken

Überhöhter Sicherheitsbestand und Auftreten von Fehlbeständen, verpasste und verzögerte Lieferungen

Warum ist Direktbeschaffung wichtig?

Direktbeschaffungsprozesse sind entscheidend für den Produkterfolg und damit auch für den Erfolg der Organisation. Direktbeschaffung erzeugt, wenn sie erfolgreich ist, Lieferkettenbelastbarkeit.

Um Belastbarkeit zu erreichen, muss die Beschaffung sicherstellen, dass die Produktkomponenten zur richtigen Zeit, in der richtigen Menge, am richtigen Ort, in der richtigen Qualität und zum richtigen Preis verfügbar sind und dass die Lieferfirmen sich an die Unternehmensrichtlinien halten, gute Leistungen erbringen und kein Risiko eingehen. Die Natur der Direktbeschaffung ist oft komplex, sowohl im Hinblick auf den End-to-End-Prozess, die technische Beschaffenheit der Komponenten, regionale Vorschriften und Compliance als auch hinsichtlich der globalen Lieferkette.

Anführung – Links – Weiß

Wir sind in einem hart umkämpften und dynamischen Markt tätig. Unser Ziel ist es, die Beschaffung weiter vorgelagert in den Einkaufsprozess und den Produktlebenszyklus zu involvieren, um damit Risiken zu managen, Time-to-Market zu verkürzen und die Unternehmensleistung zu verbessern. Ivalua hat sich aufgrund seiner Funktionalität, seiner Ergonomie und seiner Schnittstellenfunktionalitäten zu unserem ERP-System als das am besten geeignete Werkzeug für unser Geschäft erwiesen. Anführung – Rechts – Weiß

Sagemcom Logo

Jean-Claude BARBERAN

Einkaufsleiter

Sagemcom

Abzug für inländische Produktionsaktivitäten

 

Direktbeschaffung bringt Vorteile für die Organisation

Verbessertes Lieferantenmanagement, Zusammenarbeit und Innovation

Erreichen Sie Ihre Sollkosten und beschleunigen Sie die Markteinführung

Kategoriemanagement zur strategischen Verwaltung von Kern-Ausgabenkategorien

Überwachen von Produktqualität, Risiko, Compliance und Performance

Reduzierung von Lieferunterbrechungen und Auftragsdurchlaufzeiten

Wie können Direktbeschaffungslösungen helfen?

Screenshot – Risiko-Zentrum

Lieferanten­management


  • Verwalten aller Lieferanten-Informationen
  • Überwachen des Lieferantenrisikos und Ergreifen von Maßnahmen
  • Nutzen eines einzigen Lieferantenportals für alle Aktivitäten

Ausgabenanalyse für Direktmaterialien


  • Einblicke in verwertbare Informationen gewinnen
  • Gelegenheiten finden, um Ausgaben zu nutzen und zu konsolidieren
  • Bessere Zuteilung von Lieferanten nach Regionen und Lieferantenrationalisierung
Screenshot – Ausgabenanalyse
Bildschirmfoto – BOM Lifecycle Manager

Direktes Materialsourcing


  • Machen Sie Ihre Stückliste zu Ihrem Sourcing-Dashboard
  • Verwalten Sie Kategorien und komplexe Stücklisten und Kostenaufschlüsselung strategisch
  • Ermöglichen Sie eine optimale Lieferantenzuordnung auf der Grundlage von Kosten- und Nichtkostenfaktoren

Produktqualität


  • Gemeinsam Probleme identifizieren und entschärfen
  • Standards für Produkteinführung und Prüfungsbereitschaft setzen und verbessern
  • Projekt-, Lieferanten- und Organisationsstrategie
Screenshot – Sourcing – Erweiterte Produktqualitätsplanung (APQP)
Screenshot – PO-Zusammenarbeit Scheduled Lines

Zusammenarbeit in der Lieferkette


  • Profitieren Sie von digitaler Zusammenarbeit und transparenten Lieferketten-Transaktionen
  • Reduzieren Sie Fehler und Durchlaufzeiten und verbessern Sie die Genauigkeit und Agilität
  • Teilen Sie Nachfrageprognosen mit anderen und arbeiten Sie zusammen, um potenziellen Störungen vorzubeugen

Stammdatenverwaltung


  • Erhalten Sie Transparenz, Sichtbarkeit, eine bessere Chancenidentifikation mit einem Anbieter und eine Artikel- und Herkunftsquelle der Wahrheit
  • Erfassen, bereinigen und pflegen Sie saubere und genaue Stammdaten
  • Reduzieren Sie Transaktionsfehler und Doppelarbeit in der gesamten Organisation
Screenshot – Lieferant – Zahlungsanforderung durchsuchen – sct
Digitale Integration

Integrationen für Direktmaterialien


  • Schnelle, bewährte und stressfreie Verwaltung von Integrationen
  • Fähigkeit, einzigartige und hochkomplexe Anforderungen zu erfüllen (z. B. Multi-ERP, MRP, PLM usw.)
  • Nutzung vorhandener Adapter für eine schnelle Wertschöpfung

Wie Ivalua helfen kann


Ivalua hat ausgewiesene Fachkompetenz bei Direktmaterialien und leistungsfähige Lösungen, um Lieferkettenbelastbarkeit aufzubauen. Unsere Kunden entwerfen und fertigen unglaubliche Produkte. Wir helfen ihnen dabei, effektiver über interne Teams und mit Lieferanten zusammenzuarbeiten, um die Produkte schneller auf den Markt zu bringen, Innovationen voranzutreiben, Risiken zu verringern, Leistung und Entscheidungen zu verbessern und eine zuverlässige Versorgung mit Komponenten und Materialien sicherzustellen.

DIE ANALYSTEN SIND SICH EINIG – IVALUA IST EIN LEADER


Weitere Ressourcen

Kundenvideo

Meritor – Mehr Wachstum durch eine engere Zusammenarbeit mit den Lieferanten

Die Partner-Perspektive – Warum Ivalua für Direktmaterialien?​​​​​​​

Partner-Perspektive – Kundenreferenz 1:29

Lösungen

Erfahren Sie mehr über Ivaluas Fertigungs-Lösungspakete